Wettervorhersage Schleswig-Holstein und Hamburg

Heute tagsüber einzelne Gewitter, in der Nacht verbreitet leichter Frost, im Osten stellenweise Glättegefahr.

Heute Nachmittag Wechsel von Sonne und teils dichten Wolken mit Schauern, auch kurze Gewitter mit Graupel sind nicht ausgeschlossen. Höchstwerte 8 Grad auf Fehmarn bis 11 Grad auf Sylt. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten frischer Wind um Nordost.In der Nacht zum Montag wechselnd bewölkt, von der Ostsee einzelne Schauer, später teils mit Schnee vermischt. Tiefstwerte bei -4 bis 1 Grad, auf den Inseln meist um 2 Grad. Verbreitet leichter Frost, im Osten stellenweise Glättegefahr. Meist schwacher, auf den Inseln mäßiger bis frischer Nordostwind.

Am Montag wechselnd bewölkt mit Schneeregen- oder Graupelschauern, in Nordfriesland und Angeln zeitweise Sonne. Temperaturen am Nachmittag bei 6 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind aus Nord bis Nordost.In der Nacht zum Dienstag mit Ausnahme der Küsten meist nachlassende Schauer und größere Auflockerungen, teils aufklarend und örtlich flache Nebelfelder. Tiefsttemperaturen um 2 Grad auf den Nordfriesischen Inseln, sonst frostig zwischen -1 und -5 Grad. Überwiegend schwachwindig.

Am Dienstag nach Auflösung morgendlicher Nebelfelder Wechsel von etwas Sonne und dichten Wolken, zunächst geringe Schauerneigung, an der Nordsee später Regen. Maximal 8 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger, an den Küsten teils frischer Nordwest- bis Westwind.In der Nacht zum Mittwoch meist trocken und Auflockerungen, an der Nordsee Regen. Tiefstwerte zwischen 1 und 4 Grad. An der See mäßiger, teils frischer nordwestlicher Wind, sonst überwiegend schwachwindig.

Am Mittwoch wechselnd bis stark bewölkt mit Schauern. Höchstwerte bei 9 bis 11 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind, abends Nordwest drehend.In der Nacht zum Donnerstag auflockernde Bewölkung, abseits der Küsten nachlassende Schauer. Tiefstwerte bei 0 bis 2 Grad im Binnenland, um 3 auf den Inseln. Schwachwindig.



Copyright Deutscher Wetterdienst