Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für morgen


Am Dienstag ist es nach Auflösung der morgendlichen Nebelfelder verbreitet sonnig. Lediglich in Küstennähe und zwischen Nordfriesland und Angeln kann sich der Nebel stellenweise bis zum Mittag halten. Dort werden nur 10 bis 12 Grad erreicht. Vor allem im Hamburger Raum steigt die Temperatur bis 18 Grad. Der westliche Wind weht schwach bis mäßig und am Nachmittag zeitweise böig. In der Nacht zum Mittwoch ziehen von der Nordsee dichte Wolken auf und es fängt an zu regnen, später zum Teil auch schauerartig verstärkt. Der Wind weht zunehmend mäßig bis frisch aus Südwest mit Windböen an der Küste. Die Werte sinken auf 6 bis 9 Grad.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst