Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg für morgen


Am Sonntag lockert die kompakte Wolkendecke vor allem an der Elbe etwas auf. Die Temperatur steigt nur knapp über den Gefrierpunkt. Der schwache Wind weht aus südlichen Richtungen. In der Nacht zum Montag überwiegen die Wolken. Stellenweise bildet sich im schwachen Wind Nebel. Die Temperaturen gehen auf Werte zwischen -3 Grad an der Elbe und 0 Grad in Nordfriesland sowie Helgoland zurück. Gebietsweise bildet sich Reifglätte.

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst