10 Tage Vorhersage Deutschland

von Dienstag, 18.08.2020 bis Dienstag, 25.08.2020

Zunächst weiter sehr warm bis heiß und wiederholt kräftige Gewitter.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 22.08.2020, Am Dienstag noch vielfach wechselnd bewölkt mit einzelnen, teils kräftigen Schauern und Gewittern. Höchsttemperaturen zwischen 23 und 28 Grad. Von starken Böen in Schauern und Gewittern abgesehen schwacher bis mäßiger Wind aus Süd bis West. In der Nacht zum Mittwoch bei wechselnder Bewölkung gebietsweise weitere Schauer und anfangs auch noch Gewitter. Sonst gering bewölkt oder klar und trocken. Abkühlung auf 18 bis 10 Grad.

Am Mittwoch wechselnd, nach Osten zu auch stark bewölkt und vor allem von der Ostsee bis zu den Alpen wiederholt Schauer und teils kräftige Gewitter mit Unwetterpotential. Sonst auch im Nordwesten und im Südwesten im Tagesverlauf Schauer, einzelne Gewitter nicht ausgeschlossen. Im Westen zunächst weitgehend trocken, aber zum Abend Bewölkungsaufzug. Höchstwerte 23 bis 27 Grad, an der See und im höheren Bergland kühler. Abseits von Schauern und Gewittern meist schwacher Wind aus unterschiedlichen Richtungen. In der Nacht zum Donnerstag im Osten und Südosten abklingende Niederschläge und Wolkenauflockerungen, örtlich Nebel. Sonst von Benelux weitere Wolkenverdichtung und gebietsweise Regen, bis in die Mitte ausgreifend. Im Süden wolkig oder gering bewölkt, meist niederschlagsfrei. Tiefstwerte 17 bis 11 Grad.

Am Donnerstag in der Westhälfte zunächst überwiegend stark bewölkt, langsam auflockernd, gebietsweise etwas Regen. Sonst wechselnd wolkig, aber nur im Umfeld der Ostsee noch mit geringem Schauerrisiko. Sonst Wetterberuhigung und vor allem am Alpenrand länger sonnig. Höchsttemperaturen 25 bis 29 Grad, an der See und im höheren Bergland 22 bis 25 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit einzelnen starken bis stürmischen Böen an der Nordsee sowie in den Hochlagen der Berge. In der Nacht zum Freitag im Westen und Norden Bewölkungsaufzug und regional einsetzender, teils länger anhaltender und kräftiger Regen. Im Süden und Südosten gering bewölkt oder klar, niederschlagfrei. Tiefsttemperaturen in der Nordhälfte 18 bis 15 Grad, im Süden bis 12 Grad.

Am Freitag und Samstag wechselnd, teils stark bewölkt und unbeständig mit schauerartigen, gebietsweise auch gewittrigen Niederschlägen, im Süden regional auch länger anhaltend. Temperaturmaxima am Freitag 25 bis 29 Grad, im Süden und Südosten bis 32 Grad, an der See kühler. Am Samstag Höchstwerte im Norden und Westen 20 bis 25 Grad, sonst 25 bis 30 Grad. Nachts Abkühlung auf 17 bis 10 Grad. Schwacher bis mäßiger, teils stark böiger Wind aus West bis Südwest mit einzelnen stürmischen Böen an der Nordsee und in Gipfellagen.

Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 23.08.2020 bis Dienstag, 25.08.2020, Bei wechselnder, regional auch starker Bewölkung eine überwiegend unbeständige Witterungsperiode mit zeitweiligen Regenfällen und einzelnen Gewittern. Bei Temperaturen tagsüber von 19 bis 27 Grad mäßig warm bis warm. Mäßiger, teils stark böiger Wind aus westlichen Richtungen mit einzelnen steifen an der See und in Hochlagen der Berge auch stürmischen Böen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Lars Kirchhübel